Ab 2014 müssen die Gemeinden keine Feld- und Stallkontrollen mehr durchführen. Die Kontrollarbeiten werden ab 2014 entsprechenden akkreditierten Kontrollorganisationen übertragen.

Die Aufgaben konzentrieren sich neu auf die Unterstützung der Landwirtinnen und Landwirte bei der jährlichen Datenerfassung. Ab 2014 müssen alle beitragsberechtigten Betriebe ihre Daten per Internet erfassen. Ferner müssen künftig die Flächendaten geografisch über ein Webtool erfasst werden. Landwirtinnen und Landwirte, welche für die elektronische Datenerhebung Unterstützung benötigen, werden an die Kommunale Erhebungsstelle Landwirtschaft (KEL) verwiesen.

Stelleninhaber der Kommunalen Erhebungsstelle Landwirtschaft ist:
Britschgi Daniel
Guetsmatthof
5454 Bellikon                                                   

Tel. 056 470 71 23

Stelleninhaber Nitrat ist:
Hans Zimmermann
Zilacher
5454 Bellikon

Tel. 056 496 17 60