Informationen

Auch die dritte und letzte Kammer des Reservoirs Dorf in Bellikon wurde fertig gestellt und wird in Kürze in Betrieb genommen. Damit wird das Reservoir Dorf mit total 1‘605 m3 Nutzinhalt, davon 400 m3 Löschreserve innerhalb der vorgesehenen Bauzeit fertig gestellt.

Nun steht die letzte Etappe der Bauarbeiten an. Ab dem 08. September 2020 wird die Reservoirstrasse wieder in Stand gestellt. Dies hat temporäre Einschränkungen für Anwohner, Besucher und Rettungsdienste zur Folge. Grundsätzlich werden alle Liegenschaften – teils über Provisorien – erreichbar sein. Die Strassenbauarbeiten dauern voraussichtlich rund 5 Wochen.

Gleich zu Beginn wird das Teilstück der Reservoirstrasse von der Egelseestrasse bis auf Höhe Rober-Blum-Strasse 1 fertig gestellt (siehe gelbe Markierung). Für die Dauer der Grabarbeiten von rund 2 Wochen erfolgt die Zufahrt für die Anwohner der Robert-Blum-Strasse über die Schulhausstrasse-Rüchligstrasse (siehe grüne Markierung). In dieser Zeit wird das dortige Fahrverbot temporär aufgehoben. Für den Belagseinbau muss zu einem späteren Zeitpunkt die Zufahrt noch einmal für einen Tag gesperrt werden.

Die Reservoirstrasse wird ab der Robert-Blum-Strasse für die ganze Dauer der Arbeiten von 5 Wochen gesperrt sein. Die Zufahrt zum Hubihof und zum Reservoir Bellikon wird wieder über die provisorische Zufahrt zum Hubihof möglich sein (siehe violette Markierung).

Sämtliche Umleitungen und temporäre Einschränkungen sind vor Ort entsprechend signalisiert. Nachdem die Bauarbeiten abgeschlossen sind, sind sämtliche Einschränkungen für die Anwohner aufgehoben.

Die Gemeinde, die Unternehmer und die Bauleitung danken für das Verständnis.