Keine Zertifikatspflicht für Teilnahme an Informationsveranstaltung

Gemäss Art. 19. Abs. 1 lit. b. COVID-19-Verordnung besondere Lage (SR 818.101.26, Stand: 13. September 2021) können unaufschiebbare Versammlungen ohne Berücksichtigung der Zertifikatspflicht durchgeführt werden. Darunter sind Versammlungen zu verstehen, die einen direkten Bezug zu einer bevorstehenden Gemeindeversammlung haben und die Durchführung der Veranstaltung der notwendigen Meinungsbildung in Hinsicht auf ein zu beschliessendes Geschäft dient.

Unter Anwendung des erwähnten Artikels ist für die Informationsveranstaltung vom Dienstag, 28. September 2021 kein Zertifikat nötig.

Weiterhin gilt:

  • Der Ein- und Austritt zum Versammlungslokal erfolgt rückwärtig (Eingang vom Sportplatz her, bitte Wegweiser beachten).
  • Es ist davon auszugehen, dass zum Zeitpunkt der Infoveranstaltung nach wie vor eine Maskentragpflicht gilt. Der Veranstalter stellt Masken und Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Nur gesund und symptomfrei an die Infoveranstaltung.
  • Für die Durchführung der Veranstaltung wird ein Schutzkonzept erarbeitet, welches beim Versammlungslokal aufliegt und vorgängig unter https://www.niederrohrdorf.ch/de/blog/ einsehbar ist.
  • Neue bundesrätliche, kantonale oder kommunale Massnahmen bleiben vorbehalten.