Nachdem die ursprünglich für Anfang Februar 2021 vorgesehenen ausserordentlichen Gemeindeversammlungen abgesagt werden mussten, hat die eingesetzte Baukommission für die gemeinsame Schulraumerweiterung der Primarschule Niederrohrdorf und der Kreisschule Rohrdorferberg zusammen mit den beauftragten Architekten und Fachplanern die Planungsarbeiten weiter vorangetrieben. Es wurden diverse Abklärungen getätigt, verschiedene Meinungen eingeholt und Varianten geprüft.

Die Planungsarbeiten schreiten weiter voran und die Bauherrschaft plant anlässlich der kommenden Winter-Gemeindeversammlungen der an der Kreisschule Rohrdorferberg beteiligten Berggemeinden Bellikon, Niederrohrdorf, Oberrohrdorf und Remetschwil den notwendigen Projektierungskredit für die kommende Projektierungs- und Planungsphase zu beantragen. In der nächsten Phase soll das Projekt bis zur Baureife und einer Kostengenauigkeit von +/- 10 % weiterentwickelt werden.

Gerne würde die Bauherrschaft den interessierten Einwohnerinnen und Einwohnern den aktuellen Planungsstand, welcher die Grundlage für die erwähnte Kreditbeantragung bildet, im Detail vorstellen. Sofern es die dannzumalige Lage zulässt ist folgende Informationsveranstaltung geplant:

Datum/Zeit: Dienstag, 28. September 2021, 19.30 Uhr
Ort: Mehrzweckhalle Rüsler, Niederrohrdorf

Unter Beobachtung der Lage wird spätestens in der Bergpost vom 08. September 2021 über die definitive Durchführung der Veranstaltung informiert. Je nach Situation gilt für die Veranstaltung eine Anmeldepflicht oder es wird eine alternative Informationsform geboten, falls nach wie vor Einschränkungen für physische Veranstaltungen bestehen sollten.

Die Bauherrschaft bittet die interessierten Einwohnerinnen und Einwohner sich das Datum jedoch schon mal vorzumerken. Ferner wird weiterhin auf den https://www.niederrohrdorf.ch/de/blog/ verwiesen, unter welchem weiterhin Informationen und Wissenswertes zum Projekt publiziert sind.