Aufgrund des nach wie vor aktuellen Themas über die Qualität das Trinkwasser bzw. des zu hohen Chlorothalonil – Wertes ist es dem Gemeinderat Bellikon ein grosses Anliegen, Sie direkt über die Trinkwasserqualität von Bellikon zu informieren.

Im Zuge der regelmässig entnommenen Sammelprobe, Stand Februar 2020, wurde das Belliker Trinkwasser erneut auf Rückstände von Chlorothalonil untersucht. Das Ergebnis zeigt, dass Chlorothalonil festgestellt wurde. Nach Rücksprache mit dem kantonalen Amt für Verbraucherschutz müssen derzeit weitere Proben genommen werden, da die Werte sehr schnell variieren können. Für die Wasserversorgung Bellikon besteht kein weiterer Handlungsbedarf. Durch Beimischung von Grundwasser und Wasser vom Regionalen Wasserverband ist das Belliker Trinkwasser weiterhin einwandfrei.

Den gesetzlichen Anforderungen der eidgenössischen Verordnung über Trinkwasser sowie Wasser in öffentlich zugänglichen Bäder und Duschanlagen (TBDV) wurde entsprochen.

Gemeinderat Bellikon